Supermoon ist... Was?

Supermoon ist… Was?

Reading Time: 3 minutes

Supermoon ist… Was?

Super Moon aka Supermoon ist ein Begriff, der verwendet wird, wenn die Position des Mondes ist wirklich nah an der Erde.  Ist es wirklich so? Wissenschaftler trotz dieser Theorie. Das liegt daran, dass zu viele relative Berechnungen in Konten einbezogen werden müssen. Ganz zu schweigen von der flachen Erde Theorie, dass je mehr machen die Position des Mondes mehr zweifelhaft. Nicht nur seine Position… sondern auch die Form.

Was macht diesen Mond dann so super? Hat er durch einen Punch man Training Prozess gehen, so wurde es ein Superheld? Oder weil es eigentlich ein kryptonischen ist, der die gelbe Sonne bekommt?

Nach Kiwipedia:

Der Supermoon ist der Begriff, der von Astrologen verwendet wird, um den Zustand des Vollmond zu beschreiben, wenn der Mond in seiner engsten Position zur Erde ist (Apsis/Perigäum). Dieser Begriff ist nicht allgemein anerkannt, vor allem bei Wissenschaftlern. Insbesondere kann der Super Mond ein Vollmond oder Neumond sein, dessen Entfernung zur Erde etwa 10% oder weniger von seiner Flugbahn Entfernung zur Erde ist. Wenn dieses Phänomen auftritt, erscheint der Mond größer und heller, obwohl der Abstand nur wenige Kilometer ändert. 1]

Das Phänomen der früheren Super Moon trat in 1955, 1974, 1992 und 2005. [2] am 19. März 2011 wird der Super Moon seine engste Distanz in den letzten 18 Jahren erleben, mit einer geschätzten Entfernung von etwa 356.577 Kilometern (221.567 Mi). [4] am 19. März tritt das monatliche Perigäum Phänomen, das einen Zyklus von ungefähr 27,3 Tagen hat, gleichzeitig mit einem Vollmond auf, der alle 29 Tage erscheint. Wenn der Mond Perigäum mit dem Vollmond zusammenfällt, wird die Mondoberfläche 14 Prozent größer und 30 Prozent heller als der Vollmond erscheinen. 5]

Die Super Monde sind manchmal mit Naturkatastrophen wie Erdbeben, [6] Vulkanen und anderen assoziiert. Das liegt daran, dass die Zeit des Super Mondes fast immer dem Auftreten einer bestimmten Naturkatastrophe nahe kommt. [2] Allerdings ist der Super Mond nicht stark genug, um die Bodenoberfläche oder den Vulkan auf Erden zu beeinflussen [1] [7] der Einfluss dieses Phänomens des Super Mondes auf der Erde ist nur der Anstieg des Meeresspiegels um einige Zentimeter in einigen Gebieten.

Die Wirkung des Super Moon Phänomens auf die Zunahme der seismischen Aktivität tritt tatsächlich auf der Oberfläche des Mondes selbst, obwohl die Wirkung nicht zu groß ist. Wenn in einem Zustand des Super Mondes, der Mond Erfahrungen ein Erdbeben. Dies wird durch seismologischen Instrumente von Apollo 11 Astronauten auf dem Mond nachgewiesen. 8]

Der Begriff "Super Moon" wurde erstmals von dem Astrologen Richard in 1979. 9]

Ende der ernsthaften Diskussion

Zurück zum Mond aus meiner Sicht…

"wo immer wir sind, der Mond ist nie größer als unsere Daumen."

 Ich bin nicht derjenige, der es geschafft… Es ist Johns Wort in Dear John. Ich erinnere mich, als ich in der Grundschule war, gab es eine indonesische Astronaut, die geplant wurde, um den Mond zu gehen. Wow, cool richtig? Aber leider hat Sie es nicht geschaffen, oder? Vielleicht Google weiß… Warte…

Walah, ich finde sogar 2015 Nachrichten über detik.com über Rizwan wer wird der erste indonesische auf den Mond. Das bedeutet, dass "Mbak-Mbak", dass ich vorhin erwähnt habe es nicht dort.

Es war einmal eine Theorie, dass, wenn alle KFC Huhn ausgekleidet wird, solange der Abstand von der Erde zum Mond. Interessante Theorie? Also, warum wir selbst nie auf den Mond? Ist es, weil wir weniger Mehl haben?

Zurück zum Titel dieses Artikels, warum der Mond ist nie umgekehrt? Ich selbst erkannte dies, wenn ich jemanden lesen Kommentare über das Web Deviant Art, die auf die Arbeit seines Freundes kommentiert. Er sagte (mehr oder weniger), "gut, aber der Mond ist auf den Kopf." Ich erkannte dann, dass der Mond nie umgekehrt wurde oder scheint umgedreht. Eigentlich haben keine Kopfschmerzen darüber nachzudenken, nur sagen, dass es wegen der Macht Gottes.

Just my 2 cents. Wanna show me yours?